„Sieben“ – Ein Dialog zwischen Kunst und Kirche

Im Rahmen des Kultursommers Rheinland-Pfalz 2017 haben sieben StudentInnen der Universität Koblenz Kunstwerke für die St. Peters-Kirche in Grünstadt-Sausenheim geschaffen. Unter dem Motto „…der Geist aber macht lebendig“ haben sie mit verschiedenen Materialien und Techniken von Malerei über Skulptur, Plastik und Fotografie bis hin zu audiovisueller Installation Objekte erarbeitet, die mit dem Kirchenraum, seiner Ausstattung und Zweckbestimmung korrespondieren.

Am Freitag, dem 18. August, werden die Kunstwerke ab 18 Uhr mit einer Vernissage der Öffentlichkeit präsentiert. (Eintritt 8,-/4,-€) Danach ist die Kirche jeweils sonntags nach den Gottesdiensten bis 17Uhr sowie dienstags und samstags von 13 – 17Uhr geöffnet. Am Samstag, dem 30. September, um 19 Uhr gibt es ein „Orgelfeuerwerk“ zu vier Händen und Füßen mit dem Ehepaar Lenz aus Wiesbaden und am Samstag, dem 21. Oktober, um 18Uhr die Finissage.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.