Pressemeldung der Prot. Kirchengemeinden Grünstadt und Sausenheim-Neuleiningen

In einer Zeit, in der wir als Kirche nicht wie gewohnt für die Menschen da sein können, hat sich das Team der Kirchengemeinden Grünstadt und Sausenheim-Neuleiningen darüber Gedanken gemacht, wie wir dennoch für die Menschen in unseren Gemeinden da sein können.

Neben den persönlichen Anliegen, für die Pfarrerin Traude Prün, Pfr. Andreas Funke, Pfr. Christopher Markutzik und Vikar Max Niessner per Telefon oder E-Mail stets zur Verfügung stehen, wird es ab Mittwoch, den 18. März drei verschieden Formate geben, mit denen wir das kirchliche Leben und die Fürsorge für Menschen unserer Gemeinden auch unter den staatlichen Vorgaben aufrechterhalten wollen. Folgendes haben die vier schon Genannten gemeinsam mit Kirchenmusikdirektorin Karja Gericke-Wohnsiedler und Eva-Maria Markutzik am heutigen Dienstag geplant:

Die tägliche Andacht – barrierefrei:

Im Wechsel sprechen die vier Seelsorgenden täglich eine etwa dreiminütige Andacht ein, die man über die Onlineplattformen der Kirchengemeinden abhören kann. Doch nicht nur das, wir haben das Angebot auch barrierefrei gemacht. Unter Federführung von Vikar Max Niessner wird es ermöglicht, dass dieses Angebot auch für all jene, die nicht im Internet unterwegs sind, gehört werden kann. Zum normalen Telefontarif kann diese täglich wechselnde Ansprache unter der Telefonnummer 06322 988 35 01 abgerufen werden. Die Vorwahl Bad Dürkheim kommt daher, da Vikar Niessner in Kallstadt wohnt und von hier aus das Angebot ins Telefon speist.

Die täglichen Andachten werden dann aber auch über die Hompages der Kirchengemeinden (https://ev-kirchengemeinde-gruenstadt.de und www.kirche-sausenheim-neuleiningen), sowie über die Facebook-Accounts der beiden Gemeinden abrufbar sein. Weiter Plattformen der Veröffentlichung sind noch angedacht.

Video-Andacht „MITT-Woch, MIT-Gott“

Zur Mitte der Woche wollen wir für unsere Gemeinden auch sichtbar sein. Im Wechsel werden wir in der Grünstadter Martinskirche und der Sausenheimer Peterskirche eine kurze Andacht aufzeichnen und auf der Online-Plattform „Youtube“ hochladen. Auch wird zunächst das Grünstadter und Sausenheim-Neuleininger Seelsorge-Team den Anfang machen und so einen geistlichen Brückenschlag von Sonntag zu Sonntag schlagen. Die technische Betreuung wird hierbei in den Händen von Eva-Maria Markutzik und Max Niessner liegen.

Online-Gottesdienste am Sonntag

Mit diesem dritten Angebot wollen wir in dieser Zeit des Corona-Virus versuchen, die Gottesdienste nicht ganz aus dem  Alltag verschwinden zu lassen. Wir möchten den Menschen dabei ein Angebot bieten, mit den Herzen und Sinnen auch einen lokalen Gottesdienst zu Hause mitzufeiern. Dabei wollen wir die sonst übliche Form des Sonntagsgottesdienstes beibehalten, um einen Anker des Vertrauten doch spürbar werden zu lassen. Diese Gottesdienste, die von KMD Gericke-Wohnsiedler musikalisch begleitet werden, werde auch abwechselnd in Sausenheim und Grünstadt gefeiert werden und Sonntags etwa ab 10.00 Uhr bei Youtube abrufbar sein. Ob und wie sich dieser Gottesdienst weiter ins Internet einspeisen lässt, lernen wir gerade.

In all dem Chaos und all den leider notwendigen Einschränkungen, die wir als Gesellschaft und auch als Kirche in diesen Tagen aushalten müssen, hoffen wir, dennoch für die Menschen unserer Dörfer und Städte da sein zu können. Ähnlich wie die Kolleginnen und Kollegen in der ganzen Kirche ist es uns wichtig, da zu sein und auch ansprechbar zu bleiben. Und – gerade in solch einem Ausnahmezustand – ein wenig Licht und Hoffnung in unsere durchgewühlten Alltage zu bringen. Sicher wird noch das ein oder andere wackeln und nicht sofort gelingen. Da sind wir gerade Lernende. Doch wir wollen zeigen, dass wir als Gemeinde eben nicht nur in unseren eigenen vier Wänden für Menschen da sein wollen und können. Sondern das wir gerade jetzt einen positiven Impuls in den Alltag senden können, mit dem wir – hoffentlich – diese außergewöhnliche Zeit besser überstehen können.

Für das gesamte Team der Kirchengemeinden, der Presbyterien und ehrenamtlichen Helfer*innen

Christopher Markutzik, Pfarrer

Beitragsbild: Photo by neil godding on Unsplash

Das Seelsorge-Team in Grünstadt ist weiterhin für Sie erreichbar!


Pfrin Prün

Tel 06359/2253

E-Mail: pfarramt.gruenstadt.1@evkirchepfalz.de


Pfr. Funke

Tel 06359/2201

E-Mail: pfarramt.gruenstadt.2@evkirchepfalz.de


Pfr. Markutzik

Tel 06359/961020

E-Mail: pfarramt.sausenheim@evkirchepfalz.de


Vikar Niessner

Tel 06322/9883499

E-Mail: max.niessner@evkirchepfalz.de